St. Anton

Erfahren Sie hier mehr über St. Anton am Arlberg und seine Skitradition.





St. Anton ist mit seiner bereits über 100-jährigen Geschichte einer der ältesten und renommiertesten Wintersportorte der Alpen. Bereits im Jahre 1904 fuhr man hier Ski, so dass sich St. Anton auch als Wiege des alpinen Skifahrens versteht.

Mit seinen insgesamt (inkl. Lech) 287 km Pisten und knapp 45 km Loipen ist das Gebiet für alle Wintersportbegeisterte ein ganz besonderes Erlebnis und ist unter anderem bekannt für seine Schneesicherheit.

Von jeher ein internationaler Treffpunkt der Skisociety, der schneehungrigen Wintersportfreunde aus aller Herren Länder: Vom Welt-Dorf ist oft die Rede. Denn in St. Anton am Arlberg vermischt sich dörfliche Tradition mit internationalem Flair zu unvergleichlicher Atmosphäre und anziehendem Charme.

St. Anton hat für Jeden etwas zu bieten.

Ein gemütlicher Bummel in der netten Fußgängerzone ist genauso möglich, wie der Besuch des Wellnesscenters (wellcom) bei schlechtem Wetter. Auch im Bereich der Gastronomie werden für die unterschiedlichsten Zielgruppen alle Wünsche erfüllt. Die Palette reicht von urigen Restaurants über gehobene Küche bis hin zu Bars und Diskotheken, die bis in den frühen Morgen geöffnet haben.